Gemeinsam und mit allen Sinnen die Natur und Bergwelt erleben: Für alle Eltern und Kinder (ca. 7-11 Jahre), die gerne draussen und in Bewegung sind, ist was dabei!

Mit einem Angebot vom kleinen Abenteuerspaziergang bis zur wilden Bergwanderung kommt der kleine Käferforscher ebenso auf seine Kosten wie die nimmermüde Kletterliesel. Auf dem Weg zu unserem Ziel bleibt keiner auf der Strecke, denn wir interessieren uns für die Dinge, die wir entlang unseres Pfades entdecken können. Egal ob ihr nur einmal oder jedes Mal dabei seid, wir freuen uns auf Euch. Den Schutz der Natur, die wir erwandern, im Blick, achten wir auf kurze Anfahrtswege. Und wenn's mal mehr als nur eine Tagestour sein soll, bevorzugen wir die günstige, einfache Unterkunft, statt der teuren Bergbahn oder dem Wellnesshotel.

 

Programm 2019

23. Februar, Samstag:

Schnee-Wanderung zur Kappeler Alp (1350 m) mit Rodeln.

17. März, Sonntag:

Durch die Starzlachkklamm zu den Erzgruben mit Schneeschuhen über den Restschnee.

7. April, Sonntag:

Abenteuerwanderung in der Frühlingssonne durch lichte Wälder und Tobel in der Adelegg, mit Lagerfeuer und Stockbrot.

19. Mai, Sonntag:

Kräuterwanderung in der näheren Umgebung von Kempten:

Wir wandern gemütlich durch blühende Frühlingswiesen und lichte Wälder, halten immer wieder inne, um die Frühlingsblumen und -kräuter am Wegesrand kennen zu lernen, begleitet von interessanten Geschichten über sie, ihren Lebensraum und die Verwendungsmöglichkeiten. Zugleich sammeln wir einige der einfach erkennbaren Wildkräuter, und wer möchte, kann direkt schon mal ausprobieren, wie manch eine Blume oder ihr Blatt schmeckt. Anschließend verarbeiten wir einige dieser Wildkräuter bei einem ausgiebigem Picknick gemeinsam zu kleinen Speisen (Wildkräutersalat, Kräuterbutter und Kräuterquark). Wenn sich eine geeinete Feuerstelle findet (oder auf einem mitgebrachten Kocher), gibt es vielleicht sogar noch Kräuter-Stockbrot oder eine Kräuter-Suppe dazu. Das alles findet unter fachkundiger Anleitung statt, damit es allen wohl bekommt!

- Veranstaltungsort: Wird noch bekanntgegeben (abhängig vom Wetter und dem, was gerade blüht und wächst)

- Dauer ca. 7 Stunden

- Leichte Wege und Pfade (5 bis 8 km), keine größeren Höhenunterschiede, im Vordergrund stehen Blumen und Kräuter.

- Treffpunkt nach Absprache, ca. 9:30 Uhr in der Nähe von Kempten. Mitfahrgelegenheit möglich.

Anmeldung/weitere Infos:

- per E-mail unter murmeltiere[at]gmx[dot]net

- Telefonisch (Kontakt-Telefonnummer kann in der Geschäftsstelle erfragt werden)

1. Juni, Samstag (oder So. 2.): Ziel steht noch nicht fest. Bei ausreichendem Interesse evtl. auch mit Hüttenübernachtung (unverbindliche Anmeldung gewünscht!).

6.-7. Juli, Samstag u. Sonntag: Hüttenübernachtung auf der Hanauer Hütte im Lechtal (bei Interesse bitte bald melden, wegen Reservierungen. Genaue Infos zur Tour in Kürze hier oder per E-Mail).

20. Juli, Samstag (oder So. 21.): Ziel steht noch nicht fest.