Gemeinsam und mit allen Sinnen die Natur und Bergwelt erleben: Für alle Eltern und Kinder (ca. 7-11 Jahre), die gerne draussen und in Bewegung sind, ist was dabei!

Mit einem Angebot vom kleinen Abenteuerspaziergang bis zur wilden Bergwanderung kommt der kleine Käferforscher ebenso auf seine Kosten wie die nimmermüde Kletterliesel. Auf dem Weg zu unserem Ziel bleibt keiner auf der Strecke, denn wir interessieren uns für die Dinge, die wir entlang unseres Pfades entdecken können. Egal ob ihr nur einmal oder jedes Mal dabei seid, wir freuen uns auf Euch. Den Schutz der Natur, die wir erwandern, im Blick, achten wir auf kurze Anfahrtswege. Und wenn's mal mehr als nur eine Tagestour sein soll, bevorzugen wir die günstige, einfache Unterkunft, statt der teuren Bergbahn oder dem Wellnesshotel.

 

Programm 2019

23. Februar, Samstag: Schnee-Wanderung zur Kappeler Alp (1350 m) mit Rodeln.

17. März, Sonntag: Durch die Starzlachkklamm zu den Erzgruben mit Schneeschuhen über den Restschnee.

7. April, Sonntag: Abenteuerwanderung in der Frühlingssonne durch lichte Wälder und Tobel in der Adelegg, mit Lagerfeuer und Stockbrot.

19. Mai, Sonntag: Kräuterwanderung am Stoffelberg (1067 m) mit Wildgemüsesuppe und Wildkräutersalat am Lagerfeuer.

1. Juni, Samstag: Schnitzeljagd mit Schatzsuche und Kartenlesen: Die Kinder führen uns zur Ruine Vorderburg (1020m) auf dem Rottachberg

20. Juni, Donnerstag (Fronleichnam): Wasserwanderung bei Niedersonthofen (Falltobel)

6.-7. Juli, Samstag u. Sonntag: Hüttenübernachtung Hanauer Hütte (1922m) im Lechtal

21. Juli, Sonntag: Vilser Alm (1228m), evtl. mit Übernachtung Sa. 20. auf So. 21.07.

Bei Interesse ist auch kurzfristig (!) eine Übernachtung auf der Vilser Alm möglich: Anfrage/Anmeldung per E-Mail oder telefonisch, s.u.

Die Vilser Alm liegt sehr idyllisch inmitten von Almwiesen, aber trotzdem mit alpiner Atmosphäre, denn sie ist umgeben von den schroffen Felszacken der Tannheimer Berge, die hier beginnen.
Wir starten in Vils. Um zur Alm zu gelangen sind ca. 400 Hm zu überwinden, was auf einem abwechslungsreichen Weg und mit mehreren Pausen leicht fällt: Wir wandern nur einen Teil auf dem sonst üblicher Weise von Wanderern begangenen Weg, entlang des Baches, vorbei an einem Wasserfall und einem kleinen Teich, der zum Planschen in dem klarem Gebirgswasser einlädt. Den größeren Teil gehen wir auf einsamen Wegen entlang von blühenden Wiesen und Weiden, auf einem gelegentlich steilen, schönen Waldpfad, ein Stück direkt am Bach entlang und auch mal durchs Wasser hindurch, mit idyllischen Plätzen, die zu einem Picknik und zum Spielen einladen. Um die Alm gibt es viel Platz und zum Herumspringen und spielen. Je nach Lust und Laune ist von der Alm aus auch noch eine kleine bis mittelgroße Wanderung möglich, wer möchte, kann aber auf der Alm bleiben.

13. August, Dienstag: Ferienwanderung in der näheren Umgebung von Kempten

Kleine, leichte Wanderung (5-7 km, max. 300 Hm Aufstieg) mit Picknik oder Grillen am Lagerfeuer , mit Spielen und Spaß in der Natur, an einem Bach oder See. Im Vordergrund stehen Spaß und Spiel und nicht die Wanderleistung, es ist auch eine Teilnahme von kleinen (Geschwister-)Kindern möglich. Rückkehr am frühen Nachmittag (spätestens 16:00 Uhr)

21.-22. September, Samstag u. Sonntag:  Hüttenübernachtung auf der Schwarzenberghütte (1380m, Hintersteiner Tal)
Es gibt eine Warteliste, Anfragen (bei Interesse für eine Teilnahme sind jedoch willkommen!)

 

Anmeldung/weitere Infos zu der Gruppe und allen Aktionen:

- per E-mail unter murmeltiere[at]gmx[dot]net

- Telefonisch (Kontakt-Telefonnummer kann in der Geschäftsstelle erfragt werden)