SKT-020 – Durchquerung der Nockberge

  • Termin: 17.01. – 22.01.2020
  • Leitung:Roland Müller
  • Teilnehmer: 4 bis 6 Personen
  • Buchungscode: SKT-020
  • Gebühr: 102 €

Nockspaziergang, Tiefschneefreuden im Dreiländereck

Auch wenn die Route sich „Nockspaziergang“ nennt , so ist es doch kein „Spaziergang “. Technisch leicht, erfordert die Durchquerung Kondition für Aufstiege bis zu 1500 Hm, wenn die Gipfel bestiegen werden, und davon gibt es einige... Sichere Verhältnisse sind an den Übergängen notwendig. Die Abfahrten führen über freies Gelände und über breite Waldschneisen. Ideal ist die Tour für Durchquerungseinsteiger, übernachtet man doch stets in komfortablen Unterkünften. Aber auch der Erfahrene wird seine Freude an den langen Pulverschneeabfahrten finden. Das Gewicht des Rucksacks hält sich in Maßen. Auch die Kulinarik wird nicht zu kurz kommen. Von jedem Etappenziel gibt es einfache Abbruchmöglichkeiten. Bei ungünstigen Witterungs- bzw. Schneeverhältnissen bemüht sich der Organisator um ein Ausweichziel mit ähnlichen Anforderungen.

Vorbesprechung: 15.1.2020, 18 Uhr, Geschäftsstelle
Abfahrt: 17.1.2020, 6 Uhr, Parkplatz Alpinzentrum
Ausgangspunkt: Katschberg
Übernachtung: Neue Bonner Hütte, Dr. Josef- Mehrl- Hütte, Turrach, Turracher Höhe, Winkl-

Anmeldung bis zum 3. Januar 2020, mindestens 4, maximal 6 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 102 €
Zusatzkosten: 35.00 € für Bergbahn, Rückfahrt mit Taxi oder Bus
Fahrtkostenbeteiligung: ca. 26 € für ungefähr 373 km
Organisation: Roland Müller

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Besonderheit: sicheres Skifahren in allen Schneelagen , Teamgeist, Flexibilität

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Skitouren (E1)