Montagstour

  • Termin: 17.07.2017
  • Leitung: Daniela Rothermel
  • Teilnehmer: 4 bis 8 Personen
  • Buchungscode: T-2017-554
  • Gebühr: 5.00 €

Der Tegelberg im Ostallgäu ist ein markantes, unmittelbar steil aus dem Alpenvorland aufragendes Bergmassiv in den Ammergauer Alpen in Bayern. Der höchste Punkt mit einer Höhe von 1881 m ist der Branderschrofen. Mit traumhafter Aussicht auf das Alpenvorland, die Ostallgäuer Seen und natürlich: Auf das Märchenschloss Neuschwanstein. Es gibt verschiedene Aufstiegsvarianten, z. B. über den königlichen Reitweg oder die Rohrkopfhütte. Geplant ist der Aufstieg über Schwangau, das Schloss Neuschwanstein, die Marienbrücke und den königlichen Reitweg. Abstieg über die Rohrkopfhütte und den wunderschönen Schutzengelweg. Knieschonende Wanderer können optional die Tegelbergbahn nutzen. (Talfahrt ca. 13 €) Einkehrmöglichkeit im Tegelberghaus und/oder in der Rohrkopfhütte. Dauer ca. 7-8h ca. 1000 Hm ca. 7 € Fahrtkostenbeteiligung für ca. 100 km

Die Vorbesprechung zu dieser Veranstaltung findet am 16.07.2017 statt.

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Wandern und Bergsteigen (A)


Diese Veranstaltung wurde am 17.07.2017 durchgeführt.
Es waren insgesamt 4 Teilnehmer dabei.