Skiroute Hoch Tirol

  • Termin: 31.03. – 07.04.2017
  • Leitung: Martin Schmidberger
  • Teilnehmer: 3 bis 5 Personen
  • Buchungscode: T-2017-303
  • Gebühr: 190.00 €

Eine eindrucksvolle Ski-Hochgebirgsdurchquerung mit den schönsten Gipfeln der Ostalpen – inklusive Großvenediger (3.674 m) und Großglockner (3.798 m)Mit der Skiroute Hoch-Tirol ist eine Ski-Hochgebirgs-Durchquerung in den Ostalpen vor, die von Kasern in Südtirol durch die faszinierende Gipfel- und Gletscherlandschaft des Venedigergebietes zum Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, führt, und im Osttiroler Glocknerdorf Kals ausklingt. Diese 6-tägige Tour verlangt zwar einiges an Konditionsstärke, belohnt jedoch mit täglich einem 3000er.0. Tag: Anreise1. Tag: Kasern - Umbaltörl - Reggentörl - Essener-Rostocker-Hütte2. Tag: Großer Geiger - Türmljoch - Johannishütte3. Tag: Großvenediger, Innergschllöß (2000hm Abfahrt!) - Matreier Tauernhaus4. Tag: Dabersee - Amertaler Höhe - Landecktal - Granatscharte - Stuberacher Sonnblick - Rudolfshütte5. Tag: Granatspitze - Dorfersee - Kalser Tauernwirt - Taxi bis Lucknerhaus - Stüdlhütte6. Tag: Großglockner, Ausklang der Woche im Lucknerhaus7. Tag: Heimfahrt

Die Vorbesprechung zu dieser Veranstaltung findet am 23.12.2016 statt.

Besonderheit: Kondition für Anstiege mit mehr als 2000hm täglich, sehr gutes skifahrerisches Können in sportlichem Tempo bei jeder Schneeart, absolut sicherer Umgang mit LVS, Schaufel und Sonde sowie Pickel, Steigeisen und Seil, Hochtourenerfahrung

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Hüttenübernachtung (K) Skihochtouren (E2)


Diese Veranstaltung wurde am 31.03.2017 durchgeführt.
Es waren insgesamt 4 Teilnehmer dabei.