SKT-913 – Berchtesgaden

  • Termin: 08.03. – 10.03.2019
  • Leitung: Martin Schmidberger
  • Teilnehmer: 3 bis 5 Personen
  • Buchungscode: SKT-913
  • Gebühr: 65 €

Große Berchtesgadener Reibn

Mit 4500 Höhenmetern, fast 50 Kilometern Distanz und über 40 Grad steilen Abfahrtspassagen ist die „Große Berchtesgadener Reibn“ mit dem Funtenseetauern als höchstem Punkt eine der anspruchsvollsten Skitouren der Ostalpen.

 

1. Tag: Anreise und Aufstieg zum Schneibsteinhaus

 

2. Tag: Große Reibn, 1. Teil. Übergang zum Kärlinger Haus, 25km und 2400hm. Eventuell Übernachtung im Winterraum!

 

3. Tag: Große Reibn, 2. Teil (21km und 1200hm) samt Heimfahrt.

 

Diese Tour ist aufgrund ihrer Länge und Schwierigkeit nur bei den besten Witterungs- und Schneeverhältnissen durchführbar.

 

Gipelliste: Windschartenkop (2211m), Schlumkopf (2203), Kahlersberg (2350), Blaue Lache (1816m), Leiterkopf (2369m), Funtenseetauern (2579m), Hirschtörl (1876m), Seehorn (2321m)

Für die Teilnahme an dieser Tour ist die Beherrschung folgender Kursinhalte Voraussetzung: Basiskurs Winter (LVS-Kurs)

Toureninformation: per eMail
Abfahrt: 8.3.2019, mittags, Parkplatz Alpinzentrum, Heimkehr am 10.3.2019 gegen 20 Uhr
Ausgangspunkt: Schönau, Talstation Jennerbahn
Übernachtung: Schneibsteinhaus, Kärlinger Haus

Anmeldung bis zum 15. Februar 2019, mindestens 3, maximal 5 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 65 €
Fahrtkostenbeteiligung: ca. 42 € für ungefähr 600 km
Organisation: Martin Schmidberger

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Besonderheit: Sehr gutes skifahrerisches Können, absolut sturzfreies Befahren auch von eisigen, extrem steilen Flanken, außergewöhnlich gute Kondition für Anstiege > 2500Hm pro Tag

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Skitouren (E1) Hüttenübernachtung (K) Evtl. Winterraum im Kärlingerhaus