SKT-905 – Stuiben und Sedererstuiben

  • Termin: 03.02.2019
  • Leitung: Christoph Hipp
  • Teilnehmer: 3 bis 6 Personen
  • Buchungscode: SKT-905
  • Gebühr: 5 €

Nagelfluhkette: Stuiben (1749 m) und Sedererstuiben (1737 m)

Auf Stuiben und Sedererstuiben durch aussichtsreiche Natur

Vom Immenstadt-Bühler Ortsteil Rieder (830 m) über die Hochberg- und Rabennest-Alpe nach Süden und hinauf zur Kessel-Alpe. Weiter in einem Bogen hinauf zum Kemptener Naturfreundehaus (1410 m). An Seifenmoosalpe, Sennalpe Mittelberg und Alpe Grund vorbei geht es nach Südwesten in die Wanne zwischen Sedererstuiben und Stuiben. Von dort steigen wir auf den Stuiben (1749 m) und gehen auf dem aussichtsreichen Westgrat hinüber zum Sedererstuiben (1737 m).

Abfahrt nach Norden und Nordosten zu dem Punkt, ab dem wir zum Stuiben aufgestiegen sind. Rückweg zum Naturfreundehaus. Am tiefsten Punkt vor dem Naturfreundehaus für 100 Hm wieder auffellen. Vom Naturfreundehaus am Gschwender Horn vorbei, abfellen und nach Norden zum Gschwender Hof abfahren. Auf den Wiesen entlang der Straße das kurze Stück zum Ausgangspunkt zurück.

 

Insgesamt: ➚ 1150 m, ➘ 1150 m

 

Trotz der Länge der Tour soll das Gehtempo ein gemäßigtes sein, so dass Jedermann und Jedefrau mit Freude teilnehmen kann, die sich an der Natur erfreuen und gerne einen ganzen Tag unterwegs sind.

 

Karte: Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY1 (Allgäuer Voralpen West)

Für die Teilnahme an dieser Tour ist die Beherrschung folgender Kursinhalte Voraussetzung: Basiskurs Winter (LVS-Kurs), Grundkurs Skibergsteigen

Vorbesprechung: 01.02.2019, 18 Uhr
Abfahrt: 3.2.2019, 7 Uhr, Parkplatz Alpinzentrum, Heimkehr gegen 17 Uhr
Ausgangspunkt: Immenstadt-Bühl, Ortsteil Rieder oder Gschwend

Anmeldung bis zum 31. Januar 2019, mindestens 3, maximal 6 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 5 €
Fahrtkostenbeteiligung: ca. 3 € für ungefähr 56 km
Organisation: Christoph Hipp

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Skitouren (E1)