SKT-311 – Nagelfluhkette - Seelekopf

  • Termin:Verschoben! 25.02. – 25.02.2023
  • Leitung:Christoph Hipp
  • Teilnehmer: 3 bis 6 Personen
  • Buchungscode: SKT-311
  • Gebühr: 5 €

Nagelfluhkette - von der Talstation der Hochgratbahn auf den Seelekopf

Von der Talstation der Hochgratbahn (860 m) geht es an der Unteren Lauch-Alpe (995 m) vorbei zur Schilpere Alpe (1110 m). Von dort steigen wir in das Kar mit der Seele-Alpe (1375 m). Dann müssen wir die tiefste Scharte zwischen Hohenfluhalpkopf und Seelekopf finden. Dort hinein und über den Grat zum Gipfel des Seelekopfs (1663 m). Für die Abfahrt wählen wir die Aufstiegsroute.

 

Insgesamt: ➚ 830 m, ➘ 830 m, 9 km Strecke hin und zurück

 

Karte: Alpenvereinskarte BY 1 (Allgäuer Voralpen West)

Für die Teilnahme an dieser Tour ist die Beherrschung folgender Kursinhalte Voraussetzung: LVS-Training (Kein Kurs)

Vorbesprechung: 23.2., 18.30 Uhr, Zoom-Videokonferenz, ca. 45 min
Abfahrt: 25.2., 7 Uhr, Alpinzentrum, Heimkehr gegen 16 Uhr
Ausgangspunkt: Steibis, Hochgratbahn

Anmeldung bis zum 20. Februar, mindestens 3, maximal 6 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 5 €
Fahrtkostenbeteiligung: ca. 7 € für ungefähr 100 km
Organisation: Christoph Hipp

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Besonderheit: Länger Strecken sind steil und müssen beherrscht werden

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Skitouren (E1)