GHT-203 – Gr. Wiesbachhorn, Kaindlgrat

  • Termin: 07.07. – 10.07.2022
  • Leitung:Gerhard Hennig
  • Teilnehmer: 8 bis 10 Personen
  • Buchungscode: GHT-203
  • Gebühr: 95 €

Tauernrunde mit Überschreitung des Gr. Wiesbachhorns

Das Gr. Wiesbachhorn ist der dritthöchste Gipfel der Glocknergruppe. Mit einem Höhenunterschied von 2418m hat das Gr. Wiesbachhorn den größten Höhenunterschied zwischen Gipfel u Tal in den Ostalpen,

Do: Gemeinschaftsanfahrt nach Fusch + Aufstieg zur Gleiwitzer Hütte (2174m), ca. 1360 Hm

Fr: über Kempsenkopf (3093m) u ggf. Bauernbrachkopf (3125m), zum Heinrich-Schwaiger-Hs., ca. 1720 Hm,

Sa: Gr. Wiesbachhorn (3564m) über Kaindlgrat, entweder direkter Abstieg zur Schwarzenberg Ht. (2267m) ca. 870 Hm oder über Bratschenkopfscharte u. Klockerin (3425m) zur Schwarzenberg Ht. ca. 1050 Hm

So: Abstieg ins Tal u Heimfahrt

Für die Teilnahme an dieser Tour ist die Beherrschung folgender Kursinhalte Voraussetzung: Grundkurs Gletscher- und Hochtouren

Vorbesprechung: 29.6., 18 Uhr
Abfahrt: 7.7., morgens, Parkplatz Alpinzentrum
Ausgangspunkt: Fusch an der Großglockner Straße
Übernachtung: Gleiwitzer Ht, Heinrich-Schwaiger-Hs, Schwarzenberg Ht.

Anmeldung bis zum 6. Mai, mindestens 8, maximal 10 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 95 €
Zusatzkosten: 70.00 € für 3 Hüttenübernachtungen & Busfahrt Mautstelle - Fusch ca. 70€
Fahrtkostenbeteiligung: ca. 42 € für ungefähr 614 km
Organisation: Gerhard Hennig, Stephan Ritschel

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Besonderheit: Seilfreies sicheres Klettern im II. Grad erforderlich

Technische Anforderung

Anforderung Kondition