BGT-854 – Bettelwurf

  • Termin: 31.08. – 02.09.2018
  • Leitung: Wolfgang Doll
  • Teilnehmer: 5 bis 7 Personen
  • Buchungscode: BGT-854
  • Gebühr: 46 €

Naturpark Karwendel - Eine Runde zum Bettelwurf

Für fitte Kletterfexen ist der markante und weithin gut erkennbare Gipfel des Großen Bettelwurf ein absolutes Highlight. Die Tour erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition da einige Höhenmeter zu überwinden sind. Freitag: Anreise mit der Bahn nach Hall in Tirol. Samstag: Aufstieg zum Bettelwurf (2725m) und Abstieg zur Bettelwurfhütte (2077 m) (➚ 2000 Hm ➘700 Hm 9 km 7 Std). Sonntag: Im Weiten Bogen geht es über den Haller Zunterkopf (1966m) und den Hochmahdkopf (1738m) mitten durch den Naturpark Karwendel (➚ 400 Hm ➘1700 Hm 14 km 5 Std) zurück zum Bahnhof, dann bringt uns die Bahn in zurück in die Heimat.

Für die Teilnahme an dieser Tour ist die Beherrschung folgender Kursinhalte Voraussetzung: Basiskurs Sommer

Vorbesprechung: 29.08., 18.30 Uhr
Abfahrt: 31.8., nachmittags, Bahnhof Kempten
Ausgangspunkt: Absam
Übernachtung: Hall in Tirol, Bettelwurfhütte

Anmeldung bis zum 20. August, mindestens 5, maximal 7 Teilnehmer.

Vorauszahlung: 20 € für Für die Hüttenreservierung
Teilnehmergebühr: 46 €
Zusatzkosten: 220.00 € für Für Fahrkarten, Abendessen, Übernachtung und Frühstück im Gasthof und Abend
Organisation: Wolfgang Doll

Im Teilnehmerbeitrag von 46.00 € ist eine Vorauszahlung von 20 € enthalten. Diese Vorauszahlung wird bei Stornierung der Teilnahme nur zurückerstattet, wenn der freigewordene Platz wieder besetzt werden kann.

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Besonderheit: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Wandern und Bergsteigen (A) Hüttenübernachtung (K)

Bus, Bahn, Bike: Den Start dieser Veranstaltung erreichen Sie auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.


Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.