ALM-002 – Allgäuer Hörner

  • Termin: 20.06.2020
  • Leitung:Daniela Rothermel
  • Teilnehmer: 6 bis 12 Personen
  • Buchungscode: ALM-002
  • Gebühr: 5 €

Immenstädter Horn (1490m) und Gschwender Horn (1450m)

Das Projekt A.L.M (Alpen.Leben.Menschen) steht für Interkulturelles Wandern. Das Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Alpenvereins und der Malteser setzt auf verbindende Bergsporterlebnisse, um die Integration von Geflüchteten im bayerischen Alpenraum zu fördern. Der Weg ist das Ziel und das gemeinschaftliche Gipfelerlebnis schweißt zusammen! Wir möchten Einheimische und Geflüchtete zusammenzubringen, Hemmschwellen abzubauen und den Austausch fördern. Kurz gesagt: Wir wollen gemeinsam die Natur genießen und das Allgäu entdecken.

Für diese A.L.M.-Tour wählen wir den Aufstieg über die Kanzel auf das Immenstädter Horn. Nach kurzer Gipfelrast wandern wir an der Älple Alp vorbei auf das Gschwender Horn. Im Naturfreundehaus können wir uns für den Abstieg durch das Steigbachtal (Wasserfallweg) stärken. Insgesamt ca 11 km, 900 Höhenmeter ➚ ➘ Gehzeit ohne Pause ca. 5 Stunden.

Vorbesprechung: 19.6.2020, 20 Uhr, Geschäftsstelle
Abfahrt: 20.6.2020, 7 Uhr, Parkplatz Alpinzentrum, Heimkehr gegen 17 Uhr
Ausgangspunkt: Parkplatz Mittagbahn Immenstadt

Anmeldung bis zum 19. Juni 2020, mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 5 €
Organisation: Daniela Rothermel, Sven Thiele

Es gelten unsere Teilnahme- und Stornobedingungen.

Hinweis zum Buchungsstand: Die oben unter „Teilnehmer“ aufgeführten Buchungsstände werden nicht in Echtzeit aktualisiert, so dass die reale Verfügbarkeit abweichen kann. Die Geschäftsstelle gibt euch gerne Auskunft über den aktuellsten Stand

Technische Anforderung

Anforderung Kondition

Benötigte Ausrüstung: Wandern und Bergsteigen (A)